SAISON 2022-2023

Torschützen

01′ | 1:0 | Alessandro Leuzzi
38′ | 2:0 | Alessandro Leuzzi
82′ | 3:0 | Alessandro Leuzzi

Kreissklasse B2 Pforzheim | 14. Spieltag

VfB Pfinzweiler – TSV Grunbach II 3:0 (2:0)

 

Klarer Erfolg bei letztem Heimspiel 2022
Im letzten Heimspiel des Kalenderjahres 2022 wollten sich die Pfinzer mit einem Erfolg von seinen Heimfans im Gollmer & Hummel – SPORTPARK PFINZWEILER verabschieden. Nach zwei Erfolgen in Serie sollte trotz einiger verletzter und angeschlagener Spieler der Anschluss an die Tabellenspitze mit einem Sieg gehalten werden. Entsprechend legten die Grün-Weißen los wie die Feuerwehr und bereits nach einer Minute fand Marcel Kautz Torjäger Alessandro Leuzzi mit einem feinen Diagonalball, den dieser souverän zur Führung einschob. Danach hatte der VfB weiter klare Feldvorteile und gute Möglichkeiten, doch es dauerte bis zur 38. Spielminuten, bis erneut Alessandro Leuzzi auf 2:0 stellte.
Mit diesem eigentlich beruhigenden Vorsprung wurden die Seiten gewechselt, doch nun wirkte das Spiel wie ausgewechselt. Grunbach 2 war nun deutlich aggressiver und die Hausherren verloren mehr und mehr den Zugriff. So durfte man sich bei der starken Defensive und dem souveränen Torhüter Tom Fuchs bedanken, dass ein Torerfolg der Gäste verhindert wurde. Gegen Ende des Spiels konnte sich die Licina-Elf wieder fangen und gelangte zu einem deutlichen Chancenplus. Den Schlusspunkt setzte wieder Alessandro Leuzzi mit seinem dritten Treffer, so dass am Ende ein deutlicher Heimsieg zu Buche stand.
In der kommenden Woche reist der VfB jetzt nach Dobel, um beim Tabellensechsten die Erfolgsserie fortzusetzen. Wegen dem Totensonntag wird diese Partie erst um 14:45 Uhr angepfiffen und es erwartet die Pfinzer eine Mannschaft der Sportfreunde Dobel, die ihnen über Einsatz und Geschwindigkeit alles abverlangen wird. Die Grün-Weißen hoffen dabei auf lautstarke Unterstützung von der Seitenlinie. Dass der VfB seit über fünf Jahren auf einen Sieg gegen Dobel wartet, sollte zusätzlich motivieren!

VfB Kader

01 | Tom Fuchs
03 | Sebastian Peuckert
04 | Alessandro Renzino
05 | Maximilian Dass
07 | Benedikt Lorsch
08 | Jasmin Licina
09 | Leon Killinger
10 | Marcel Kautz
11 | Michael Ferdinand
12 | Luca Szymczak
13 | Patrick Martin
17 | Leon Rieck-Merkle
20 | Gültekin Sahin
22 | Alessandro Leuzzi
66 | Gianluca Leuzzi
37 | Brendan Kellner

 

Trainer

Jasmin Licina

Torschützen

15′ | 1:0 | Tim Wagner
37′ | 1:1 | Benedikt Lorsch
43′ | 1:2 | Marcel Kautz
52′ | 2:2 | Maxim Stuhak
80′ | 2:3 | Alessandro Leuzzi
90′ | 2:4 | Alessandro Leuzzi

Kreissklasse B2 Pforzheim | 15. Spieltag

Sportfreunde Dobel – VfB Pfinzweiler 2:4 (1:2)

 

Starker Kampf mit Sieg belohnt
Der VfB wollte die schwarze Serie gegen die Sportfreunde beenden und im letzten Spiel der Hinrunde den vierten Sieg in Folge einfahren. Das Spiel begann denkbar schlecht, da Pfinzweiler nach 25 Minuten erst den 0:1-Rückstand hinnehmen und dann auch noch Torhüter Tom Fuchs verletzungsbedingt auswechseln musste. Für ihn kam Brendan Kellner, der seinen Job souverän erledigt. Die Gäste fanden besser ins Spiel und konnten sich einige Torchancen herausspielen. So fand  Alessandro Leuzzi im Zentrum Benedikt Lorsch, der zum 1:1 abschloss. Vor der Halbzeit fasste sich Marcel Kautz ein Herz und brachte seinen Distanzschuss zur Halbzeitführung im Dobler Tor unter.
Nach der Pause begann Dobel stärker und kam zum 2:2, anschließend wurde das Spiel immer hitziger. Nach einer gelb-roten Karte musste Pfinzweiler 20 Minuten in Unterzahl agieren, doch das Team zeigte Moral, kämpfte um jeden Ball und belohnte sich nach einem tollen Solo von Alessandro Leuzzi mit der Führung. In der Folge warf Dobel alles nach vorne, fand jedoch seinen Meister in der starken VfB Defensive. Kurz vor Ende des Spiels setzte sich Patrick Martin nochmals durch und fand erneut Alessandro Leuzzi, welcher zum 4:2-Endstand vollstreckte. Bis zum Ende ließ der VfB nichts mehr anbrennen, so dass erstmals seit 2012 wieder drei Punkte gegen die Sportfreunde eingefahren werden konnten.
Somit belegt der VfB nach der Hinrunde den dritten Tabellenplatz. Bevor es in die Winterpause geht, steht das erste Rückrundenspiel beim Sportclub Pforzheim Fußball an. Am Sonntag, den 27.11., soll das Jahr 2022 ab 14:00 Uhr mit einem Erfolg beendet werden. Das Licina-Team freut sich dabei auf grün-weiße Unterstützung von der Seitenlinie.

VfB Kader

01 | Tom Fuchs
04 | Alessandro Renzino
05 | Maximilian Dass
06 | Silas Härter
07 | Benedikt Lorsch
08 | Simon Fischer
09 | Leon Killinger
10 | Marcel Kautz
11 | Michael Ferdinand
12 | Luca Szymczak
13 | Patrick Martin
16 | Marius Sprengel
17 | Leon Rieck-Merkle
18 | Rene Paschold
22 | Alessandro Leuzzi
66 | Gianluca Leuzzi
37 | Brendan Kellner

 

Trainer

Jasmin Licina

Torschützen

10′ | 1:0 | Maxim Petru
21′ | 1:1 | Adolf-Christofer Roth
75′ | 2:1 | Alessandro Leuzzi

Kreissklasse B2 Pforzheim | 16. Spieltag

SC Pforzheim VfB Pfinzweiler  2:1 (2:0)

 

Niederlage zum Jahresabschluss
Im ersten Spiel der Rückrunde sollte beim SCP der fünfte VfB-Sieg in Folge eingefahren werden. Leider fehlten den Pfinzern einige Spieler wegen Verletzungen, Krankheiten und Sperren. Dies merkte man den Gästen stark an und der SCP wurde immer wieder durch schnelle Angriffe und weite Bälle gefährlich. Nach zehn Minuten fiel der Führungstreffer für Pforzheim, die auch in der Folge die wachere Mannschaft waren und kurz darauf zum 2:0 abstaubten. Erst danach fand der VfB besser ins Spiel und übernahm die Spielkontrolle. So konnten bis zur Halbzeitpause zahlreiche Chancen herausgespielt werden, ein Treffer gelang aber nicht. Auch in der zweiten Hälfte waren die Pfinzer feldüberlegen. Es gelang jedoch nur noch ein Tor durch Toptorjäger Alessandro Leuzzi, welcher nach einem Steckpass von Simon Fischer auf 1:2 verkürzte. Die Pfinzer hätten sich an diesem Tage zumindest einen Punkt verdient gehabt, jedoch fehlte vor dem Tor die letzte Konzentration und die Kaltschnäuzigkeit, weshalb das letzte Spiel des Jahres mit einer Niederlage endete. Die Mannschaft möchte sich an dieser Stelle für die tolle Unterstützung von der Seitenlinie bedanken und hofft auch in der Rückrunde wieder auf den grün-weißen Support.
Zunächst geht die Licina-Truppe nun aber in die Winterpause und freut sich danach auf die Rückkehr der Verletzten und Kranken. Das nächste Pflichtspiel steht am 12.03.2023 an, die Grün-Weißen erwarten um 15:00 Uhr den Unser Club – 1. FC Pforzheim 2018 im heimischen GOLLMER & HUMMEL – SPORTPARK PFINZWEILER. Bis dahin wünscht der VfB Pfinzweiler bereits jetzt Frohe Weihnachten, wobei man sich hoffentlich an der Vereinsweihnachtsfeier und/oder dem Glühweinfest nochmals sieht.

VfB Kader

01 | Tom Fuchs
04 | Alessandro Renzino
05 | Maximilian Dass
06 | Silas Härter
07 | Benedikt Lorsch
08 | Simon Fischer
09 | Leon Killinger
10 | Marcel Kautz
11 | Michael Ferdinand
12 | Luca Szymczak
13 | Jasmin Licina
18 | Rene Paschold
22 | Alessandro Leuzzi
27 | Leon Berberidis

 

Trainer

Jasmin Licina